abonnieren

Ab durch Mitte

Grafik: BVG Projekt GmbH / Foto: A. Reetz-Graudenz

Seit Dezember 2020 verbindet die U-Bahnlinie 5 durchgängig die östlichen Stadtbezirke Berlins mit der historischen Mitte, dem Regierungsviertel und dem Hauptbahnhof. Wer bis zum Dezember letzten Jahres Lust hatte, eine Sightseeing-Tour durch die historische Mitte Berlins zu machen, konnte das etwas angestrengt per Fuß tun oder bequem im Doppeldeckerbus 100. Jetzt gibt es auch die Möglichkeit, die U-Bahn auf der neuen Teilstrecke zwischen Alexanderplatz und Brandenburger Tor dafür zu benutzen.

Die Nordsee ist ein grauer Haufen Modderpampe

[Foto: Ina Hegenberger ]

Hannes Wegener, 40, ist in der Filmstadt Babelsberg aufgewachsen und nahm an der Filmhochschule Konrad Wolf Schauspielunterricht. Er spielt für Kino, Fernsehen und Theater und hatte schon Gastrollen international bei Wes Anderson (The Grand Budapest Hotel) und Steven Spielberg (War Horse). Berliner Leben traf den Schauspieler anlässlich der neuen ARD-Reihe „Die Küstenpiloten“. 

In Berlin schmeckt’s

Fast genial: Ein aus Zuckerguss aufgespritzer Pfeil auf den Pfannkuchen zeigt die Öffnung, aus der die Füllung herausquellen kann [Foto: © sugarclan]

Vom Eckimbiss bis zum gestärkten weißen Tischtuch – in Berlin kann man es sich an immer neuen Orten schmecken lassen. In Zeiten, wo gastronomisch kein normales Leben möglich ist, geben sich engagierte Gastronomen dennoch alle Mühe, die Gäste mit Köstlichkeiten aufzumuntern, die sie unterwegs genießen oder sogar zu sich nach Hause liefern lassen können. Unsere Autorin Susann Sitzler stellt einige vor.

Rätselhaft eindrucksvoll

Der Stammbaum, 2017, Öl auf Papier, 168,3 × 206,7 cm [Foto: Uwe Walter, Berlin, © Neo Rauch und VG Bild-Kunst, Bonn 2020, Courtesy Galerie EIGEN+ART Leipzig/Berlin und Galerie David Zwirner, New York/London/Hong Kong/Paris]

Der international gefeierte Leipziger Maler Neo Rauch zeigt Arbeiten aus seinem Privatbesitz im Gutshaus Steglitz. Vom 15. März bis zum 26. September sind Papierarbeiten von Neo Rauch aus den vergangenen Jahrzehnten bis zurück in die 90er-Jahre zu sehen. Rauch, der als wichtigster Vertreter der Neuen Leipziger Schule gilt, zählt zu den international wichtigsten Malern der Gegenwart. Seine Werke werden weltweit gesammelt und erzielen Spitzenpreise. „Der Beifang“ ist seine erste Ausstellung in Berlin nach 20 Jahren.

Azubis gesucht

Foto: stock.adobe.com/ehrenberg-bilder

Technische Neuentwicklungen bringen frischen Wind in alle Branchen, nur der Nachwuchs fehlt – das soll sich ändern. „Augen auf bei der Berufswahl!“ – eine ebenso beliebte wie zutreffende Redewendung. Von den einigen hundert Ausbildungsberufen, die man in unserem Land ergreifen kann, erfreuen sich einige besonderer Beliebtheit: so etwa Kraftfahrzeugmechatroniker/in, Kaufmann/-frau im Einzelhandel, Elektroniker/in, Medizinische oder Pflege-Fachkraft oder Verkäufer/in.